peterostermeyer

Peter Ostermeyer

1938 geboren in Frankfurt am Main
1954-57 Studium an der Städel – Abendschule
1957-61 Studium an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach
1966 Galerie Wagner, Dietzenbach (Einzelausstellung)
1970 Aneignung der Siebdrucktechnik
1974 Ausstellung Kommunale Galerie Frankfurt (Gruppe Prisma)
1975 Galerie Claire (Einzelausstellung)
1977 Ausstellung Auswärtiges Amt, Bonn (Gruppe Prisma)
1977 Ausstellungsbeteiligung Grand Palais, Paris
1979 Buchmesse Frankfurt 1980 Heussenstamm – Stiftung, Frankfurt
1981 Hessische Landesvertretung, Bonn (Beteiligung)
1982 Ausstellung Frankfurter Künstler in Tel Aviv, Studienreise nach Israel
1984 Ausstellung Frankfurter Künstler in Kairo und Alexandria, Studienreise nach Ägypten
1984 Galerie im Bilderhaus, Frankfurt (Einzelausstellung)
1984 10 Jahre Gruppe Prisma, Dresdner Bank Frankfurt
1985 Bürgerhaus Steinbach (Einzelausstellung)
1986 Ausstellung Frankfurter Künstler in Graz, Österreich
1988 Kommunale Galerie Frankfurt (Einzelausstellung)
1989 Heussenstamm – Stiftung (Einzelausstellung)
1990 Kleinkunstkreis Wächtersbach (Beteiligung)
1994 Künstler der Artothek, Dresdner Bank Frankfurt (Beteiligung)
1997 Künstlerhaus Karlsruhe (Beteiligung)
1997 10 Jahre Artothek Frankfurt (Beteiligung)
1997 „Zeitgleich“ BBK (Beteiligung)
1998 Hotel Harheimer Hof (Einzelausstellung)
2000 Exposicion „Visiones“, Arrecife, Lanzarote
2001 „Imago“, Galerie Schamretta, Frankfurt (Einzelausstellung)
2004 „Eigene Welten“ Galerie im Verwaltungsgericht Frankfurt
2004 „projekt 15.1“ Klänge zu Bildern
2005 „Im Prozess – Dialog mit der Veränderung“ Heussenstamm-Stiftung
2005 Wächtersbacher Kunstsalon
2006 „Spurensuche“ Markuskrankenhaus Frankfurt am Main
2008 “Blickwechsel” im Berufsverband Bildender Künstler anlässlich des 70. Geburtstags
2009 “de nuestra vista” Ausstellung im Convento de Teguise, Lanzarote. Gemeinsam mit Regina und Dieter Lott
2010 neue Arbeiten in den Gemeinschaftsräumen der “Colina del Sol”, Lanzarote
2012 “Strandgut” in Tias,Lanzarote mit Dieter Noss

Teilnahme an der Wanderausstellung „Druckgrafik aus Frankfurt“ von 1979-1981 in den Goetheinstituten und Partnerstädten.

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler seit 1963. Von 1978-1985 Leiter der Siebdruckkurse.

Regelmäßige Teilnahme an den Gemeinschaftsausstellungen und dem Weihnachtsmarkt des Berufsverbandes.